Neues Jahr und noch einmal alles von vorne

2020 war in (fast) jeder Hinsicht eher ein Jahr zum abharken. Viele Dinge entwickelten sich anders als erwartet, andere eher gar nicht. Mit dem neuen Jahr zeichnet sich nun ein neuer Anfang ab, auch wenn es (gefühlt) erst einmal so weiter geht wie zuvor.

Da sich auch bei uns große, ungeplante Veränderungen ergeben haben, wurde ausbilder.org nicht weiterentwickelt, wie dies ursprünglich vorgesehen war. Es wurden zwar neue Funktionen wie das Anlegen von Preisen oder auch das Versenden von SMS mit einem Buchungslink an Teilnehmer, welche anrufen entwickelt und implementiert, jedoch nicht weiter dokumentiert. Daher sind diese zwar vorhanden, doch eher unbekannt. Und aufgrund von mangelndem Feedback war die Motivation eine ausführliche(re) Dokumentation zu schreiben eher gering.

Jedoch gab es immer mal wieder Nachfragen und Interessebekundungen, jedoch auch Kritik. Kritik oder Bedenken diesbezüglich, dass man z.B. Ausbilder- und Kundendaten an einen Mitbewerber übergeben müsste. Diese Bedenken sind nachvollziehbar, jedoch auch bei Systemen wie HiOrg-Server und Semplan anzubringen, da auch hier Mitbewerber dahinter stehen oder zumindest beteiligt sind.


Wir glauben daran, dass es Bedarf für eine alternative Kurs-Verwaltungssoftware gibt. Denn die Idee zu ausbilder.org ist aus der Not heraus geboren, da bestehende Systeme oft unzureichend sind. Nur hat sich in den letzten Jahren an diesen System, außer dem Preis welcher munter gestiegen ist, nichts wesentliches geändert oder gar gebessert. Außerdem glauben wir an freie Software.

Daher halten wir an der Idee von ausbilder.org fest und werden diese weiterentwickeln.

2020 hat uns jedoch auch gezeigt, dass SaaS für eine Kursverwaltungssoftware, insbesondere als freie Software, nicht unbedingt die ideale Lösung ist. Daher haben wir die aktuelle Software also Version 2020 auf GitHub archiviert und werden diese nicht mehr weiterentwickeln.
Auch die auf ausbilder.org verfügbare Version wird zeitnah eingestellt und sämtliche dort vorhandenen Daten gelöscht. Wir bitten um entsprechende Information, falls jemand von seinen Daten eine Kopie / Datensicherung braucht.


Dies ist jedoch nicht das Ende von ausbilder.org, sondern nur der nächste Schritt. Denn die gleiche Software wird zukünftig als stand-alone weiterentwickelt.

Jedoch werden wir diese Gelegenheit auch nutzen um die aktuelle Version nicht einfach umzubauen, sondern neu zu schreiben und die Erfahrungen aus der Entwicklung in 2020 in entsprechende Verbesserungen einfließen zu lassen. Vorhandene Funktionen können jedoch, in leicht modifizierter Version, direkt übernommen werden.

Auch die neue Version wird selbstverständlich als freie Software unter der GNU AGPLv3 entwickelt und auf GitHub zur Verfügung gestellt.


Lange Rede, kurzer Sinn: ausbilder.org wird zukünftig als eine downloadbare Version zur Verfügung stehen, die jeder auf eigenem Webspace leicht betreiben kann.

Dabei stellt sich jedoch eine Frage, bei deren Beantwortung wir Eure Hilfe brauchen werden! Was muss eine Kursverwaltungs-Software können?